sDoc-Professional

Die Professional – Edition von sDoc ist die Edition für kleinen und mittleren Netzwerke mit einem zentralen Management von Benutzern und Gruppen mit deren sDoc – Schlüsseln.

Eine Differenzierung zwischen internen und externen Schlüssel kann in dieser Edition vorgenommen werden. Damit kann die Verschlüsselung nach außen gelenkt werden. Die Aktivierung / Sperrung der Schlüssel muss in dieser Edition durch eine Bestätigungsemail an die verwendete Mailbox bestätigt werden.

Diese Edition setzt auf einer zentralen Datenbank (Microsoft SQL-Server) innerhalb eines Windows-Domänen Netzwerkes auf, auf die die Clientanwendungen zugreifen. Des Weiteren muss ein direkter Zugriff auf das Internet von den eingesetzten Clientrechner möglich sein.

Die Lizenzen umfassen die folgenden Anwendungen:

  • sDoc – Box
  • sDoc – Editor
  • sDoc Professional Manager

Für Verwaltung der Benutzer, der Gruppen und aller weiteren Einstellungen inkl. der Anwendungsupdates steht der sDoc – Professional Manager zur Verfügung. Dieser kann beim Lizenznehmen in beliebiger Anzahl eingesetzt werden. Der sDoc - Professional Manager bietet ihnen die folgenden Funktionalitäten inkl. der Datenbankinstalltion:

  • Benutzerverwaltung mit deren sDoc-Schlüsseln
  • Gruppenverwaltung für die Verwaltung von Gruppenschlüsseln
  • Verwaltung der zentral und administrativ vergebenen Einstellungen der sDoc Clientanwendungen
  • Verwaltung der Updates für die sDoc Clientanwendungen
  • Verwaltung der Lizenzen

Details zum sDoc - Professional Manager finden .

Lizenzierung Professional Edition

  • pro verwalteten Benutzer und Gruppe
    und
  • pro eingesetzten Server (max. ein Server).

Lizenzmodelle

Systemanforderungen

zusätzlich min. Systemvoraussetzungen für sDoc - Datenbankserver
Prozessor: i3
Arbeitsspeicher: 8GB
Betriebssystem: Windows 2008R2 Server
SQL – Server: Microsoft SQL – Server Express 2008R2
Windows Domäne (P2P Netzwerke werden nicht unterstützt).